Eine runde Sache, die Homepage von C.U. Koehler aus Meckenheim

Sportangebot von Magdalene Koehler als Übungsleiterin für den MSV

Wirbelsäulengymnastik
Maßnahmen gegen das Kreuz mit dem Kreuz

Rückenleiden sind in unserer Zeit unbestreitbar zu einer Volkskrankheit geworden. Es beginnt meist schon durch Haltungsschäden im Schulalter und endet im Erwachsenenalter oft mit der Diagnose "Bandscheibenvorfall" oder "Bandscheibenvorwölbung". Lt. Statistik ereignen sich die meisten Bansscheibenvorfälle im Alter zwischen dem 40. und 50. Lebensjahr.

Die bei den Übungen der Wirbelsäulengymnastik angestrebten Ziele sind die Pflege der zentralen Funktionseinheit "Wirbelsäule", die Stabilisation und Mobilisation und der Ausgleich von Dysbalancen, das ist die Kräftigung der schwachen Muskulatur und die Dehnung verkürzter Muskulatur.

Desweiteren wird der richtige Einsatz des Bewegungsapparates im täglichen Ablauf erarbeitet.

Durch ständiges bewußtes Wiederholen der Übungen, durch Anleitung und Korrektur sensibilisieren wir unser Körpergefühl. Daraus resultiert nach einiger Zeit ein automatisiert, richtiges Verhalten.

Dies gilt für alle Altersgruppen, für Gesunde (Prävention) ebenso wie für Bandscheibenpatienten, denen als rehabilitierende Maßnahme ein konsequentes Training zu empfehlen ist.

Die gemischten Wirbelsäulengruppen sind aus dem o.g. Übungsablauf auch für Neueinsteiger interessant.

Montag:
Kurs 1 von 18.00 - 19.00 Uhr
Kurs 2 von 19.00 - 20.00 Uhr
Schützenhalle Meckenheim

Donnerstag:
19.30 - 20.30 Uhr
Wirbelsäulenschulung Pluspnkt Gesundheit.DTB
Katholische Grundschule Merl

Freitag:
8.00 - 9.00 Uhr
9.00 - 10.00 Uhr
Turnhalle Schützenstrasse


© 1998-2019 CUK
21.10.2019